Kufstein-Galerien

Die „Kufstein Galerien“ wurden als Neubau im Zentrum der mittelalterlichen, kleingliedrigen Kufsteiner Innenstadt errichtet. Die Herausforderung für die architektonische Formensprache bestand in der Maßstäblichkeit, mit der sich der Baukörper in den Kontext der umgebenden Altstadt fügen muss. Deshalb wurde als Außenhaut des Gebäudes eine Steinfassade gewählt, die mit tiefen Fensterlaibungen eine vergleichbare optische Wirkung wie die umgebende historische Bausubstanz erzeugt. Als Blickfang und Überdachung des Entrée der Kufstein Galerien dient ein scheinbar freischwebendes, in der Nacht indirekt beleuchtetes Flugdach. Das Gebäude umfasst drei Tiefgaragenebenen und zwei Geschoße mit einer Gesamtnettonutzfläche von 21.500 Quadratmetern für derzeit insgesamt 23 Geschäfte.

> zu unseren weiteren Projekten

Schwaighofer+Partner Architektur ZT GMBH, 6020 Innsbruck, Leopoldstr. 3, Tel: +43-512-582121-0, Fax: +43-512-582121-710, fsp@fsp.ag